Global oder regional?

Wieder mehr von global auf regional schalten

Das Titelthema der aktuellen Ausgabe der Offenbacher Wirtschaft „Global oder regional?“ könnte treffender und aktueller nicht sein. Noch nie in der Geschichte der Menschheit waren die weltweiten Verflechtungen größer. Insbesondere im Bereich der Ökonomie sind diese zwischenzeitlich riesig. 

Thorsten Schrod

Kaufmännischer Leiter und Leiter der Personalabteilung der MKU-Chemie GmbH, Rödermark,
Vorsitzender des IHK-Expertenrats Zoll

Themen dieser Ausgabe

Einen klaren Aufwärtstrend belegen die Ergebnisse der Konjunkturumfrage der IHK Offenbach am Main vom Herbst 2021. Der IHK-Konjunkturklimaindex steigt kontinuierlich und liegt mit 113,3 Punkten sowohl über dem Wert vom Jahresbeginn 2020 als auch über dem zehnjährigen Durchschnitt von 111,2 Punkten.

Die IHK Offenbach am Main hat zum 1. August 2021 insgesamt 1.253 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse für das Ausbildungsjahr 2021 verzeichnet. Das ist ein Plus von 13,6 Prozent im Vergleich zum August 2020. Hier liegt die Region weit über dem hessischen Durchschnitt, der im August 2021 lediglich bei einem Plus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr lag.

Mit einem Zuschuss von 1,25 Millionen Euro unterstützt das Land Hessen die Offenbacher Ansätze zur Aufwertung der Innenstadt im Rahmen des Zukunftskonzepts.

Im IHK-Boarding am Mittwoch, 16. November 2021, um 14:00 Uhr, erklärt die IHK Offenbach am Main, was sie für ihre Mitglieder tut – durch die Zusammenarbeit in der IHK-Organisation sowie mit Politik und Verwaltung und durch die passgenaue Unterstützung für einzelne Unternehmen.