Geld – finanzieren,
investieren,
transferieren

Marktwirtschaft statt Mottenkiste

Die Angst vor einer Rezession macht wieder die Runde. Ein Ausdruck dieser Angst ist die Flucht in Bundesanleihen und Gold. Die Zentralbanken senken weiter die Zinsen, doch ihre Waffen werden stumpfer. Im Umfeld von steigenden Preisen, Negativzinsen und drohenden Handelskriegen steht jeder Investor täglich vor neuen Herausforderungen.

Jan Bäumler ist Geschäftsführer der 917 Vermögensverwaltung GmbH, Neu-Isenburg, und Vorsitzender des IHK-Expertenrats Finanzdienstleistungen. Foto: IHK

Anzeige

Themen dieser Ausgabe

Vom 7. bis 9. September 2019 standen auf der Internationalen Lederwarenmesse ILM in Offenbach die Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2020 im Fokus. „Wir freuen uns, dass die ILM in turbulenten Zeiten eine stabile und sichere Bank für Aussteller und Besucher darstellt“, sagte Messe-Geschäftsführer Arnd Hinrich Kappe.

Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) bietet Beratung und geförderte Finanzierung für unternehmerische Vorhaben. Zu den Tugenden einer Wirtschaftsförderbank gehört es, genau zuzuhören. Durch den stetigen Austausch mit Unternehmen, Kammern, Verbänden, Banken und natürlich unserem Auftraggeber, der Landespolitik, entsteht ein Gesamtbild von dem, was Gründer und Unternehmen brauchen, um erfolgreich zu sein.

Wie die Bezeichnung von GbR, OHG, KG oder GmbH & Co. KG als „Personengesellschaften“ andeutet, vertrauen deren Geschäftspartner sowie auch deren Gesellschafter untereinander auf die Kompetenzen und die Umsicht der handelnden Personen, insbesondere der persönlich haftenden Gesellschafter. Die Geschäftspartner verlassen sich zudem darauf, dass die Gesellschafter ihnen persönlich haften. Folglich ist bei Personengesellschaften die Zusammensetzung des Gesellschafterkreises besonders wichtig.