Mensch

Mitarbeiter

Nicht allein die Arbeitswelt muss sich ändern

Unternehmen mussten in den letzten Monaten einen Wandel vollziehen, der für ihre Beschäftigten zu höherer Autonomie geführt hat. Das ist zu begrüßen und die ersten Schritte in eine neue Arbeits- und Führungskultur wurden damit vollzogen.

Violetta Reimelt
Vizepräsidentin der IHK Offenbach am Main und Geschäftsführerin der Viva Familienservice GmbH in Rödermark. Foto: IHK

Themen dieser Ausgabe

Nach dem erfolgreichen Masterplan-Prozess mit Leitlinien und Schlüsselprojekten für die Stadtentwicklung bis 2030 steht nun die Innenstadt im Fokus. Die Stadt Offenbach am Main und der an die IHK angegliederte Verein Offenbach offensiv haben sich erneut zusammengetan, um sich der zentralen Frage zu widmen: Warum besuchen die Menschen auch in Zukunft noch die Innenstadt? Das im Juni 2020 von Vereinsmitgliedern und Stadtverordneten beschlossene Zukunftskonzept liefert hierfür strategische Weichenstellungen und konzeptionelle Antworten.

Die Offenbacher Frameone GbR stellt Fahrradkomponenten im 3D-Druck als Unikate her. Um neue Geschäftskontakte zu knüpfen, hat das Unternehmen an einem B2B-Event des Enterprise Europe Networks teilgenommen.

Am 3. November 2020 entscheidet sich, wer die USA in den darauffolgenden vier Jahren regieren wird. Im Offenbacher Dialog am 29. Oktober 2020, 18:00 Uhr, diskutieren die Teilnehmer, welche Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft möglich sind.