Trotz aller Veränderungen ein Team bleiben

2020 wurde nicht nur unser Privat-, sondern gerade unser Berufsleben auf den Kopf gestellt. Wir haben uns an Homeoffice, mobiles Arbeiten, Videokonferenzen oder neue Arbeitszeitmodelle gewöhnt. Was davon werden wir behalten?

Im Homeoffice gesund bleiben

Seit Corona kam, arbeiten mehr Menschen zu Hause. Mit den damit verbundenen Anforderungen müssen sie richtig umgehen, um physisch und psychisch gesund zu bleiben.

Das wichtigste Gut ist der Mensch

Was macht einen Mitarbeiter zum passenden, zum besten Mitarbeiter für ein Unternehmen? Diese Frage beantworten Georgios Papanikolaou und sein Team von People Grow in Offenbach nach ihrer eigenen Methode.

Mobiles Arbeiten – was rät der Jurist?

Die Arbeitsform des mobilen Arbeitens verbreitet sich immer stärker. Arbeitgeber müssen die damit zusammenhängenden Fallstricke und Gestaltungsoptionen kennen, wenn sie ihre
Mitarbeiter gesetzeskonform und gleichzeitig flexibel mobil arbeiten lassen wollen.

Heute ausbilden, morgen Fachkräfte haben

Die Pandemie stellt die Unternehmen vor besondere Herausforderungen. Wie und wann sich die Wirtschaft erholt, ist ungewiss. Gerade in dieser Situation ist es wichtig, Fachkräftenachwuchs zu qualifizieren und jungen Menschen den Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

Anzeige

Mitarbeiter auf Reisen

Ob Betriebe ausländische Mitarbeiter in Deutschland beschäftigen oder ihre deutschen Fachkräfte zu Montagearbeiten ins Ausland entsenden – Internationalität ist in vielen Unternehmen an der Tagesordnung. Wenn wir nicht gerade eine Pandemie haben.

Weltoffene Unternehmen gesucht

Die IHKs Offenbach am Main und Kawagoe in Japan pflegen seit fast 25 Jahren eine enge Freundschaft, in deren Rahmen sie für junge Erwachsene (18 bis 30 Jahre) Praktika in Japan beziehungsweise Deutschland organisieren.

Einblicke in andere (Arbeits-)welten

Die IHKs Offenbach und Kawagoe in Japan fördern den Austausch von Praktikanten. Die jungen Menschen lernen die fremde Arbeitskultur kennen. Den teilnehmenden Firmen bringt der weltoffene Fachkräftenachwuchs frische Ideen und Kontaktmöglichkeiten.