Glaabsbräu verkauft Sudhaus an Destillerie

Whisky statt Bier

Mehr als 50 Jahre lang wurden Millionen Liter Bier im Sudhaus der alten Glaabsbräu in Seligenstadt gebraut. Inzwischen wurde es verkauft, demontiert und nach Frankreich gebracht.

Das Sudhaus war das Herzstück der alten Brauerei. / Foto: Glaabsbräu

Seit Inbetriebnahme der neuen Brauerei 2015 wurde im alten Sudhaus nicht mehr gebraut. Zukünftig wird die 1870 gegründete Distillerie de Fontagard in Neuillac nahe der Stadt Cognac damit Whisky produzieren.

Glaabsbräu-Geschäftsführerin Emmanuelle Bitton-Glaab freut sich, dass die Anlage weiterverwendet wird und ganz besonders, dass sie von einem Familienunternehmen aus Frankreich, ihrer Heimat, gekauft wurde.

www.glaabsbraeu.de