Dem Unternehmen seit Langem verbunden

Wechsel an der Spitze von Falken Tyre

Tomohiko Masuta hat die Geschäftsführung der Falken Tyre Europe GmbH und der Sumitomo Rubber Europe (SRI) GmbH von Yutaka Kuroda übernommen.

Ein Ziel des neuen Geschäftsführers Tomohiko Masuta: Mehr Hersteller sollen ihre Fahrzeuge werksseitig mit Reifen von Falken Tyre ausstatten. 

Foto: Marika Sturm – Stefan Streit Fotografie

Masuta begann 1985 in der Produktentwicklung bei Sumitomo Rubber Industries und wechselte in den Bereich Erstausrüstung (OE), bevor er die Entwicklung der Marke Dunlop in den europäischen Ländern unterstützte. 2015 wurde der 1963 geborene Masuta zum General Manager des OE-Reifengeschäfts für SRI ernannt. Zuletzt war er General Manager der Automotive System Division.

In seiner neuen Position wird er die Unternehmen der SRI-Gruppe in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) sowie die Falken-Geschäfte in Europa leiten und das Wachstum im Bereich der OE-Kunden in der Region vorantreiben.

www.falkentyre.com