Zoll-Experten

Was bedeutet die EU für Ihr Unternehmen?

Stimmen von Teilnehmern an der Veranstaltung „Zoll@work“.

Peter Mentges (abgebildet mit seiner Kollegin Izabella Nickel), Felix Koch, Couleur & Karamell, Offenbach

Der freie Handel steht für uns im Vordergrund, das ist das A und O. Jetzt bereitet uns der Brexit Bauchschmerzen. Wir kaufen in Großbritannien ein, liefern in das Land und handeln mit Waren von dort. Vorbeugend beginnen wir auf Frankreich umzustellen.

Patrick Textor, Frespa GmbH, Heidelberg

Die Waren- und Dienstleistungsfreiheit macht viele Dinge für Unternehmen sehr einfach, zum Beispiel beim Im- und Export. Die EU bringt die Länder zusammen und hat nicht umsonst den Friedensnobelpreis gewonnen. Sie steht für Frieden, Freiheit und Kooperation.

Horst Scharf, Format Software Service GmbH – Softwarelösungen für die Außenhandels-, Zoll- und Versandabwicklung, Dreieich

Die EU ist und bleibt ein tolles Konstrukt. Allerdings muss sich einiges ändern: Noch immer haben nahezu alle Mitgliedsländer unterschiedliche Regeln, zum Beispiel im Steuerrecht, bei Antrags- und Auskunftsverfahren. Die Harmonisierung der Regeln ist für die Unternehmen erstrebenswert. Bei der Gelangensbestätigung wird gerade der Versuch unternommen.