IHK-Vollversammlung der IHK Offenbach am Main

Unternehmer bestimmen mit

Das Frühjahr 2019 steht im Zeichen der IHK-Vollversammlungswahl in Hessen.

Auch die Mitglieder der IHK Offenbach am Main bestimmen dann, wer sie zukünftig in ihrem Parlament der Wirtschaft vertritt. Einige der Wahlberechtigten, die der Bitte um Überprüfung ihrer Wahlgruppen nachgekommen sind, haben der IHK Offenbach am Main zwischenzeitlich Korrekturen mitgeteilt. Sie haben dazu beigetragen, dass die richtigen Zuordnungen zu den Wahlgruppen getroffen wurden und im Januar 2019 korrekte Wahlunterlagen zugestellt werden.

Die Wahlgruppe hat darüber hinaus Bedeutung für IHK-Mitglieder, die selbst eine Kandidatur in Erwägung ziehen. Wahlvorschläge können noch bis zum 11. September 2018 eingereicht werden.

IHK-Wahl 2019

Wer darf wählen?
Vertretungsberechtigte eines Unternehmens haben die Möglichkeit, die Vertreter ihrer Branche in die Vollversammlung der IHK Offenbach am Main zu wählen.

Wann wird gewählt?
Vom Zeitpunkt des Zugangs der Wahlunterlagen (Mitte Januar) bis zum 19. Februar 2019 kann gewählt werden.

Wie wird gewählt?
Die Wahlberechtigten können per Brief- oder Online-Wahl abstimmen.

www.offenbach.ihk.de