Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?

Die Region braucht starke Unternehmen. Sie geben Arbeit, bilden aus und zahlen Steuern. Sie fördern Fortschritt, Wachstum und Wohlstand.

Starke Unternehmen haben Geschäftsleitungen, die besonnen und vorausschauend wirtschaften, kompetente Fachkräfte und attraktive Produkte oder Dienstleistungen. Und sie haben verlässliche Berater und Partner, wie sie die IHK bietet.

In der IHK stärken Unternehmen sich selbst. Zum Beispiel, wenn sich IHK-Haupt- und Ehrenamt gemeinsam für die duale Ausbildung und damit gegen den Fachkräftemangel einsetzen, wenn sich Unternehmer in IHK-Netzwerken begegnen, sich austauschen und zusammenarbeiten oder wenn sie mit Unterstützung der IHK-Berater ihre Geschäftsideen weiterentwickeln.

Im April hat sich die neue Vollversammlung der IHK Offenbach am Main konstituiert. Am 5. Juni 2019 wird das Gremium seine Arbeitsziele für die nächsten fünf Jahre festlegen. Es geht darum, die Wirtschaft in der Region weiter zu stärken. Ansatzpunkte dazu, wie dies geschehen kann, liefert die kürzlich veröffentlichte IHK-Standortumfrage. 952 Unternehmer haben die Gelegenheit ergriffen und bekundet, was sie vor Ort gut oder sogar besonders vorteilhaft finden. Sie erklären gleichzeitig deutlich, wo Veränderungen notwendig sind, um die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu verbessern.

Denn auch wenn die überwiegende Mehrheit der Befragten eine hohe Grundzufriedenheit mit dem Standort äußert, bleibt noch einiges zu tun: Mobilität und Breitbandanbindung müssen zukunftsorientiert optimiert werden, um Unternehmen beste Wettbewerbsbedingungen zu bieten. Der Mangel an Gewerbeflächen und Fachkräften hindert aufstrebende Betriebe an der Weiterentwicklung.

Aus den Ergebnissen der Befragung hat die IHK Offenbach am Main Handlungsempfehlungen für Politik und Verwaltung abgeleitet. Diese wird sie mit den Verantwortlichen in Stadt und Kreis Offenbach diskutieren. Sie wird die Position der Unternehmen in der Region vertreten und stärken.

Wir sind ein starker Verbund in einer starken Region. Wir können noch stärker werden.

Ihre

Kirsten Schoder-Steinmüller

Kirsten Schoder-Steinmüller leitet die Schoder GmbH in Langen und ist Präsidentin der IHK Offenbach am Main. Foto: IHK