Übertragung der Aufgabe „Sach- und Fachkundeprüfungen im Bereich Verkehr“

Die Vollversammlung der IHK Offenbach am Main hat in ihrer Sitzung vom 16. September 2020 beschlossen, gemäß § 4 Satz 2 Nr. 6 i.V.m. § 10 Abs. 1 IHKG die Aufgaben der Fachkundeprüfungen in den Bereichen der

  • Feststellung der fachlichen Eignung für angehende Unternehmer zur Führung von Unternehmen des Straßenpersonenverkehrs und der
  • Feststellung der fachlichen Eignung für angehende Unternehmer zur Führung von Unternehmen des Güterkraftverkehrs

von der IHK Offenbach am Main auf die IHK Frankfurt am Main zum 1. Oktober 2020 zu übertragen.

Präsidentin und Hauptgeschäftsführer werden ermächtigt, entsprechende Verträge mit der IHK Frankfurt am Main zu schließen.

Der Beschluss der Vollversammlung ist mit Bescheid vom 8. Oktober 2020 vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen genehmigt worden und wird hiermit bekannt gemacht.


Offenbach am Main, den 13. Oktober 2020

Kirsten Schoder-Steinmüller
Präsidentin

Markus Weinbrenner
Hauptgeschäftsführer