300 Jahre Schwanen Apotheke Offenbach

Traditionsunternehmen am Puls der Zeit

Die Schwanen Apotheke wurde am 11. Mai 1718 von Johann Michael Gaudelius als erste öffentliche Apotheke in Offenbach gegründet. Heute präsentiert sie sich am Marktplatz 8 als moderner Arbeitgeber und verlässlicher Partner im Gesundheitswesen.

Großzügig und hell ist der innovative Verkaufsraum heute gestaltet. Fotos: Schwanen Apotheke

Ihre Historie steht für Offenbacher Stadt- und Familiengeschichten und dokumentiert gleichzeitig soziale, gesellschaftliche und gesundheitspolitische Entwicklungen.

Die Schwanen Apotheke ist heute das älteste noch bestehende Unternehmen in Offenbach und die größte und älteste Versorgungsapotheke im Rhein-Main-Gebiet. Mehrfach wechselte sie den Standort innerhalb der Offenbacher Innenstadt und wurde von einer Apothekerfamilie an die nächste verkauft. Innovativ ist sie geblieben. „Wir fühlen uns der Region verpflichtet. Nachhaltiges Wachstum und kluges Wirtschaften sind für uns wichtiger als kurzfristige, schnelle Gewinne. Gerade deshalb müssen wir uns immer weiterentwickeln. Wir sind ständig mit neuen gesetzlichen Vorgaben, neuen Behandlungsmöglichkeiten und innovativen, verbesserten Arzneimitteln konfrontiert“, sagt Dr. Guido Kruse, Inhaber in dritter Generation, und erklärt weiter: „Wer da nicht täglich dafür sorgt, dass zur Erfahrung neues Wissen hinzukommt, verpasst seine Chance, ein guter Partner im Gesundheitswesen zu sein. Nicht zuletzt müssen wir ein moderner und attraktiver Arbeitgeber sein, der die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärkt. Nur so können wir unseren hohen Bedarf an besonders gut ausgebildetem Fachpersonal decken.“

In der Vorreiter-Rolle

Bereits 1955 beginnt die Schwanen Apotheke, Kliniken mit Arzneimitteln zu versorgen. 1995 stellt sie als eine der ersten Apotheken in Hessen sterile Zubereitungen in eigenen Reinräumen her. Hierzu zählen vor allem Zytostatika, die zur Behandlung von Krebs (Chemotherapie) eingesetzt werden.

Heute organisieren über 140 Mitarbeiter, darunter mehr als 30 Apothekerinnen und Apotheker, in den Bereichen öffentliche Apotheke (Offizin), Klinikversorgung, Praxis- und Heimversorgung und sterile Herstellung täglich die „Arzneimittelversorgung aus einer Hand“. Als sogenannte Versorgungsapotheke bietet sie in Offenbach ein wesentlich breiteres Dienstleistungs- und Wissensspektrum als die meisten anderen Apotheken in Deutschland und ist durch ihre Strukturen in der Lage, einen Patienten von der stationären über eine ambulante Behandlung bis zur Genesung zu Hause zu versorgen.

Mit zwei Filialen, der Hochtaunus Apotheke in Bad Homburg und der Hochwald Apotheke in Bad Nauheim, wird die Patienten-Versorgung in der Wetterau und im Hochtaunuskreis verbessert.

Fachkräfte im Blick

Die Schwanen Apotheke ist zugelassene Weiterbildungsstätte der Landesapothekerkammer Hessen für Fachapotheker der Bereiche Offizinpharmazie, klinische Pharmazie, Arzneimittelinformation und onkologische Pharmazie. Eine Spezialisierung in den Bereichen palliativonkologische Pharmazie und geriatrische Pharmazie ist ebenfalls möglich.

Zum zweiten Mal in Folge wurde das Unternehmen vom Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPHD) als beste Ausbildungsapotheke für Pharmaziestudenten in Deutschland ausgezeichnet. 2017 verlieh ihr die Stadt Offenbach das Prädikat „Familienfreundliches Unternehmen“.

Es war einmal … Ein Foto aus früheren Zeiten.

Autorin:

Katrin van de Loo
Telefon (0176) 55385533
katrin.van-de-loo@gmx.de