Dehoga-Freisprechungsfeier

Start in einer „Branche mit Zukunft“

Acht ehemalige Auszubildende in den gastgewerblichen Berufen aus Stadt und Kreis Offenbach haben Anfang 2019 erfolgreich ihre Abschlussprüfung vor der IHK abgelegt. Im Delta Hotel by Marriott Frankfurt Offenbach erhielten die künftigen Berufsanfänger in den Berufsbildern Hotelfachmann, Restaurantfachmann sowie Koch ihre Abschlusszeugnisse.

Michael Hagspihl (3.v.l.) begrüßte im Delta Hotel by Marriott Frankfurt Offenbach zur Freisprechungsfeier der Dehoga Hessen. Foto: Dehoga

Michael Hagspihl, Vorsitzender des Dehoga Hessen Kreisverbandes Offenbach, wünschte den angehenden Fachkräften einen guten Start in eine „Branche mit Zukunft“ und bedankte sich beim Team des Delta Hotel by Marriott Frankfurt Offenbach und den Sponsoren der Veranstaltung.

IHK-Geschäftsführer Friedrich Rixecker hatte die IHK-Zeugnisse im Gepäck und erklärte: „Ich finde es sehr interessant, dass vor allem in der Hotellerie die Ausbildungszahlen steigen, während sich im Restaurantbereich die Stagnation fortsetzt. Das passt zum IHK-Fachkräftemonitor. In der Tat geht der Personalbedarf in Stadt und Kreis Offenbach nach oben.“

Susanne Hausmann, Studiendirektorin der Georg-Kerchensteiner-Schule, sprach von der „Boomtown Offenbach Kaiserlei“: „Auch wenn der ein oder andere aus der Branche das gegebenenfalls anders sieht, finde ich es schön, wenn neue Hotels entstehen. Wir brauchen mehr Auszubildende.“

www.dehoga-hessen.de