Plattform für „Frankfurts Süden“

On- und Offline-Nachschlagewerke für die Region

Für Neu-Isenburg, Obertshausen, Dreieich, Dietzenbach, Rödermark und Heusenstamm gibt das Mühleck-Designbüro in Kooperation mit diesen Städten jedes Jahr einen Cityguide heraus. Unternehmen aus der Region können dort ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Print- und Onlineausgaben der Cityguides gibt es für sechs Städte im Kreis Offenbach. 

Foto: Mühleck

Jede Ausgabe berichtet Wissenswertes über die jeweilige Stadt. So werden Veranstaltungen für ein ganzes Jahr oder Ausflugsziele genannt. Für 2021/2022 wurde der thematische Schwerpunkt Energie und Umwelt bestimmt.

„Die Cityguides ,Frankfurts Süden‘ sind keine Stadtmagazine, sondern Nachschlagewerke. Mit einer Print-Auflage von über 90.000 Exemplaren erreichen sie mindestens 200.000 Leser im Jahr. Sie werden kostenlos in die Haushalte der betreffenden Städte verteilt und liegen in den beteiligten Unternehmen, Rathäusern, Hotspots und dem Kreishaus aus“, sagt Dr. Peter Mühleck. Er führt das Designbüro in Neu-Isenburg, das 2021 seinen 20. Geburtstag feiert, gemeinsam mit seiner Frau Friederike. Die mit den Cityguides korrespondierende Internetpräsenz erreiche 65.000 User pro Jahr. Die Seiten der dazugehörigen Accounts auf Facebook und Instagram werden laut Mühleck jährlich 290.000-mal aufgerufen.

www.muehleck-designbuero.de
www.stadtfuehrer-online.de