Ideen für Offenbachs Innenstadt

Noch fehlt die Füllung

Rund 100 Interessierte kamen am 6. April 2019 in den Offenbacher City Tower, um sich über den Fortschritt des Zukunftskonzepts Innenstadt zu informieren und eigene Ideen einzubringen.

IHK-Geschäftsführer Frank Achenbach möchte, dass Offenbach wie ein lecker gefüllter Kreppel wird. Noch gleiche es einem Donut mit leerer Mitte. Foto:IHK

Das Konzept soll eine Perspektive für die Offenbacher Innenstadt vor dem Hintergrund der aktuellen Veränderungen im Handel aufzeigen. Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke brachte es in seiner Begrüßung auf den Punkt: „Wir wollen Antworten auf die Frage geben, warum Menschen zukünftig in die City gehen sollten.“

Kreppel statt Donut

Frank Achenbach, Geschäftsführer des IHK-Fachbereichs Standortpolitik und des Vereins Offenbach offensiv, veranschaulichte die derzeitige Situation anhand von zwei mitgebrachten Gebäckstücken: „In Offenbach gibt es viele tolle Entwicklungen und Konzepte. Doch diese spielen sich meist nicht in der unmittelbaren Innenstadt ab. Offenbach gleicht ein wenig einem Donut mit einem Loch in der Mitte – dort, wo die Innenstadt ist. Unser Ziel mit dem Zukunftskonzept ist es – um im Bild zu bleiben –, einen Kreppel mit einer spannenden Füllung zu entwickeln.“

Es war die zweite öffentliche Veranstaltung zum Zukunftskonzept Innenstadt und Dr. Julian Petrin vom beauftragten Büro „urbanista“ berichtete zum aktuellen Stand. Die Auftaktwerkstatt im Januar hatte vor allem der Grundlagensammlung gedient. Auf dieser Basis und unter Berücksichtigung aktueller Zukunftstrends hat eine Projektgruppe mit Vertretern von Stadt und IHK, aus Kunst, Kultur, Wissenschaft, Handel und Immobilienbranche sowie von Vereinen erste Projektideen entwickelt. Diese reichen von Konzepten zur temporären Zwischennutzung von Ladenlokalen über ein Festival in der Innenstadt bis hin zum Bau einer Sonnenterrasse.

Die Stadt Offenbach am Main und der Verein Offenbach offensiv sind die Auftraggeber für die Initiative. Bis Ende Mai werden die einzelnen Projekte weiter verdichtet, in verschiedenen Gremien der Stadt und des Vereins diskutiert und in einem Konzept zusammengefasst.

www.offenbach.de/zukunft-innenstadt