Be- und Entladen wird unkomplizierter

Mehr Platz für Harema

Mit einem Neubau erweitert die Harema GmbH Reinigungsmarkt in Rodgau ihr Lager um 33 Prozent.

Harema-Geschäftsführer Stefan Hammel und IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner trafen sich vor dem symbolischen ersten Spatenstich auf dem Gelände, das für den Hallenneubau vorgesehen ist. / Foto: Knittler Medien

Die neue Industriehalle wird neun Meter hoch sein, eine Fläche von 700 Quadratmetern haben und rund 1.000 zusätzliche Palettenstellplätze fassen. Geschäftsführer Stefan Hammel erklärt: „Wir wollten nicht nur ordentlich mehr Fläche generieren. Mindestens genauso wichtig war für uns die Schaffung von weiteren Ladetoren nebst Ladebrücken.“

Am Neubau entstehen drei Ladetore nebst Ladebrücken. Insgesamt wird die Harema GmbH dann über sechs solcher Anlagen verfügen, was die Be- und Entladeprozesse erheblich optimieren wird.

www.harema.de