Unternehmensnachfolge gesichert

Jung, weiblich, verantwortungsbewusst

Isabelle Mang, die Tochter des Geschäftsführer-Ehepaars Wolf Mang und Simone Weinmann-Mang, ist seit Anfang 2020 die dritte Geschäftsführerin des Familienunternehmens Arno Arnold GmbH in Obertshausen.

Tochter Isabelle Mang (l.) und ihre Eltern Simone Weinmann-Mang (r.) und Wolf Mang leiten seit Anfang des Jahres gemeinsam die Geschicke der Arno Arnold GmbH.

Isabelle Mang hat ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre an der WHU Otto Beisheim School of Management mit dem Master abgeschlossen und ihr Interesse an Management in kulturell unterschiedlichen Gesellschaften in Bangalore, Mumbai, Singapur und Stockholm vertieft. Berufserfahrung sammelte sie bei großen Konzernen wie L?Oréal und Beiersdorf, aber auch in der Start-up Industrie bei Home24 und Rocket Internet in Paris. Den Wunsch, tiefer in die Welt der „New Economy“ einzutauchen, erfüllte sie sich durch ihre zweijährige Tätigkeit im europäischen Hauptquartier von Google in Irland.

„Neue unternehmerische Impulse zu setzen, war schon meine Leidenschaft, als ich die Gründerkonferenz ‚IdeaLab!‘ der WHU mitorganisiert habe. Aber die Wurzeln, die Tradition und das Bestehen des Familienunternehmens haben einen hohen Stellenwert für mich. Ich fühle mich als sechste Generation verantwortlich für den Fortbestand des Unternehmens. Meine Arbeitserfahrung hat mir sehr deutlich die Gratwanderung zwischen analoger und digitaler Welt, zwischen Tradition und Disruption, zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz gezeigt. Das Geheimnis eines erfolgreichen Unternehmens ist für mich, die richtige Balance zwischen diesen scheinbaren Gegensätzen zu finden“, sagt die junge Geschäftsführerin.

www.arno-arnold.de