Jung, dynamisch und international …

… drei Worte, die unsere Kreisstadt Dietzenbach sehr gut beschreiben. Das Durchschnittsalter in Dietzenbach beträgt 40,8 Jahre (zum Vergleich: Kreis Offenbach 44 Jahre), die Bewohner unserer Stadt kommen aus rund 110 verschiedenen Herkunftsländern und wir sind in den vergangenen Jahren wirtschaftlich sehr dynamisch gewachsen, hauptsächlich in Bezug auf Arbeitsplätze und Unternehmen.

Selbstverständlich bieten wir, direkt vor den Toren Frankfurts und mitten in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main, qualitativ hochwertige Wohngebiete. So konnten wir in den vergangenen Jahren auch in diesem Segment ein Wachstum verzeichnen und versuchen, die starke Nachfrage mit attraktiven Angeboten für die unterschiedlichen Zielgruppen zu bedienen.

Als ich 2009 als Bürgermeister gewählt wurde, war die wirtschaftliche Entwicklung Dietzenbachs ein besonderes Anliegen von mir. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits rund 25 Jahre Erfahrung in Personalführung, Organisation und Management in unterschiedlichen nationalen und internationalen Unternehmen. Die Herausforderungen und Bedürfnisse von Unternehmen sind mir somit sehr gut bekannt und so bieten wir, gemeinsam mit unserer Wirtschaftsförderung und den verschiedenen Fachbereichen der Verwaltung, eine hohe Servicequalität.

Wir sind sehr stolz darauf, dass in der letzten IHK-Standortumfrage 86,1 Prozent der befragten Unternehmen mit dem Wirtschaftsstandort Dietzenbach zufrieden sind. 80,6 Prozent der befragten Unternehmen empfinden, dass sich die Standortbedingungen in den letzten fünf Jahren verbessert haben.

Ich freue mich sehr, dass die wirtschaftliche Entwicklung in Dietzenbach so positiv verläuft, und werde mich auch weiterhin persönlich für IHR Unternehmen und IHRE Wünsche engagieren.

Ihr

Jürgen Rogg
Bürgermeister

Jürgen Rogg ist seit zehn Jahren Bürgermeister der Kreisstadt Dietzenbach.
Foto: Uwe Nölke