AHK-Berater informieren beim Frühstück

Italienische Wirtschaft auf Wachstumskurs

Italien ist für deutsche Unternehmen weiterhin ein wichtiger, überaus attraktiver Absatzmarkt und Thema beim Business-Frühstück am 6. Februar 2018 in der IHK Offenbach am Main.

Die italienische Wirtschaft hat ihren Wachstumskurs 2017 beschleunigt: Das Bruttoinlandsprodukt nahm rund 1,5 Prozent zu und wuchs damit im vierten Jahr in Folge. Nach wie vor ist Deutschland beim Export und Import Italiens Partner Nummer 1. Im Jahr 2016 wurde mit einem Handelsvolumen von 112,1 Milliarden Euro ein historischer Rekord erreicht.

Für 2017 zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung ab. Auch das Investitionsklima hat sich verbessert: Aufgrund der gestiegenen Nachfrage der Industrie investieren Unternehmen zunehmend in neue Ausrüstung. Mit dem „Plan Industrie 4.0“ des Wirtschaftsministeriums fördert die Regierung die industrielle Produktion im Land. Unterstützt werden Investitionen in Betriebsmittel und Maschinen sowie 4.0-Produkte in Forschungs- und Entwicklungsprozessen. Für deutsche Unternehmen ergeben sich daraus gute Geschäftsmöglichkeiten.

Business-Frühstück Italien

Thema: Aktuelle Marktchancen für deutsche Unternehmen. Experten der AHK Italien beraten und beantworten Fragen.

Termin: 6. Februar 2018, 9:00 bis 10:30 Uhr
Ort: IHK Offenbach am Main
Anmeldung: www.ihkof.de/italien

Kontakt:

Milena Keuerleber
Telefon (069) 8207-254
keuerleber@offenbach.ihk.de

Diesen Artikel teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone