IMEX-Report nennt wichtigste Event-Trends 2018

Das Thema Sicherheit wird in diesem Jahr eine der größten Herausforderungen für die Eventbranche sein. Das geht aus dem „Trendreport 2018“ der IMEX Group hervor, über den die Online-Plattform „events-magazin.de“ berichtet. Die Studie mahnt in diesem Zusammenhang die Schaffung international einheitlicher Standards an.

Ein weiterer Trend wird vom Problem des „Über-Tourismus“ bestimmt, unter dem viele Städte leiden. Für die Veranstaltungsbranche ergäben sich hieraus Möglichkeiten, den Kommunen bei der Anpassung an diese Entwicklung zu helfen, heißt es in dem Report. Die Verbesserung der Karrierechancen von Frauen sowie das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz auch in der Eventbranche (Stichwort: Burnout) bilden weitere Großtrends. Außerdem rücke der gesamte Bereich der künstlichen Intelligenz mehr und mehr in den Fokus. Dass die persönliche Kommunikation von Menschen untereinander nach wie vor der Kern der Eventbranche bleibe, dürfe dabei nicht aus den Augen verloren werden.

Diesen Artikel teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone