Gute Ergebnisse für Absolventen im Gastgewerbe

Freisprechungsfeier in Offenbach

17 Auszubildende in den gastgewerblichen Berufen aus Stadt und Kreis Offenbach legten Anfang 2018 erfolgreich ihre Abschlussprüfung vor der IHK Offenbach am Main ab. Sie sind jetzt Hotel- oder Restaurantfachleute, Köche, Fachkraft im Gastgewerbe oder Fachmann für Systemgastronomie.

V.l.n.r. Konstanze Fritsch, Kreis Offenbach, Gabriel Eduardo Gurdian Lacayo, Sheraton Offenbach Hotel, Yannick-Marcel Rutsch, Achat Hotel Langen, Katrin Wistuba, Kempinski Hotel Gravenbruch, Jannik Jährling, Clarissa Grauel und Amadeus Kraus vom Kempinski Hotel Gravenbruch, Michael Hagspihl, Vorsitzender Dehoga Hessen Kreisverband Offenbach. Foto: Dehoga

Bei der Freisprechungsfeier im New Century Hotel Offenbach wünschte Michael Hagspihl, Vorsitzender des Dehoga Hessen Kreisverbandes Offenbach, den angehenden Fachkräften einen guten Start in eine Branche mit Zukunft. Ilgo Hagen Höhn vom New Century Hotel verband seine Glückwünsche mit der Einladung, sich um einen Arbeitsplatz in seinem Vier-Sterne-Haus zu bewerben.

IHK-Geschäftsführer Friedrich Rixecker bedankte sich bei den Ausbildungsbetrieben und den ehrenamtlichen Prüfern. Er gratulierte den Absolventen und empfahl ihnen: „Gehen Sie jetzt gerne ins Ausland frische Luft schnuppern, aber kommen Sie zurück, denn Fachkräfte brauchen wir auch hier.“