Online-B2B-Events des Enterprise Europe Networks

Die richtigen Kontakte für gute Kooperationen

Die Offenbacher Frameone GbR stellt Fahrradkomponenten im 3D-Druck als Unikate her. Um neue Geschäftskontakte zu knüpfen, hat das Unternehmen an einem B2B-Event des Enterprise Europe Networks teilgenommen.

Felix Pape, Co-Founder von FrameOne, berichtet im Interview von seinen Erfahrungen:

Sie haben Ihr Unternehmen FrameOne auf dem Formnext 2019 International Matchmaking Event präsentiert und dort internationale Kooperationsgespräche geführt. Welche Erwartung hatten Sie als Gründer?

Wir hatten die Erwartung, mit möglichst vielen interessanten Firmen in Kontakt zu kommen, in einer effektiven und strukturierten Umgebung. Auch als Gegenpol zu dem klassischen Trubel des Messeszenarios.

Wie sind Sie darauf aufmerksam geworden, dass es die Möglichkeit zu einem kostenfreien B2B-Event gibt?

Durch Empfehlung der IHK Offenbach am Main, mit der wir durch ein Event im Makerspace „Tatkraft“ (Treffpunkt für Erfinder und Kreative) in Kontakt standen.

Welche Umstände macht es, sich dort zu präsentieren?

Sich auf der Plattform einzurichten und richtig aufzustellen, kostet etwas Zeit. Das zahlt sich aber schnell aus. Es werden Kommunikationswege bereitgestellt, über die man direkten Kontakt zu den richtigen Ansprechpartnern bekommt und final einen sehr effektiven Messetag planen kann.

Waren die Gespräche für Ihr Unternehmen ein Erfolg? Was konnten Sie konkret erreichen?

Wir hatten viele interessante Gespräche und konnten einige wichtige Kontakte knüpfen, die in einer späteren Phase des Projektes noch hilfreich werden können.

Können Sie sich vorstellen, an virtuellen B2B-Events des Enterprise Europe Networks teilzunehmen? Was für Vorteile bietet ein Online-Event?

Ja. Als Vorteil der Online-Events sehen wir die Zeitersparnis und die Möglichkeit, mit Firmen in Kontakt zu kommen, für die es sich normalerweise nicht lohnen würde, den Aufwand zu betreiben, zu einer Messe zu kommen. Man muss sich jedoch bewusst darüber sein, dass dies kein persönliches Treffen ist, bei welchem man viel Zwischenmenschliches herauslesen kann. Um internationale Kontakte zu knüpfen und sich effektiv in einem koordinierten Rahmen auszutauschen, ist es aber hilfreich.

www.frameone.bike

Wie funktioniert ein Online-B2B-Event?

Erfolgreiche Kooperationen beginnen meist mit einer gelungenen Kontaktanbahnung. Die Online-B2B-Events des Enterprise Europe Networks bieten dazu gute Gelegenheiten.

Über einen Online-Marktplatz können Unternehmer potenzielle Geschäfts-, Technologie- oder Projektpartner finden. Auf der Website des B2B-Events legen sie ihr Firmenprofil an und fragen 20-minütige Gespräche an. Die Meetings, die bisher parallel zu Leitmessen stattfanden, finden als Videocall statt. Das Format eines solchen Business-Speeddatings ist zeit- und kosteneffizient.

Die Vorteile im Überblick:

  • Gespräche auf Augenhöhe: gezielt Gesprächspartner auswählen
  • Schnell und einfach: direkt und unkompliziert Kontakt aufnehmen
  • Passende Partner: Kooperationspartner im eigenen Geschäfts- oder Technologiebereich finden
  • Sichtbarkeit: potenziellen Abnehmern Unternehmen/Produkt oder Technologie vorstellen
B2B-EventDatumBrancheLink
InnoTrans Business Days22.–25.09.2020Verkehrstechnikhttps://innotrans-business-days.b2match.io/
Fashion Match Week 05.–09.10.2020Mode (Händler, Hersteller, Designer, Labels)https://fashion-match-week-2020.b2match.io/
AutoSens MATCH14.09.2020Fahrzeugautomatisierunghttps://automatch.
b2match.io/
ICT Spring Europe15.09.2020Fintech, AI & Digital, Space, Cyber Security
https://www.b2fair.com/ictspring2020/
Chem-Match: Corporates meet Startups08.10.2020Chemie, Biotechnologiehttps://chem-match2020.b2match.io/
Green Office @ORGATEC28.–29.10.2020Grünes Bauen, Nach-
haltigkeit, Mobile Office
https://greenoffice-orgatec2020.b2match.io/
Innovation in Environment & Energy & Circular Economy04.05.–31.12.2020Erneuerbare Energien, Recyclinghttps://international-partnering-environment-2020.b2match.io/
Event-Kalender:https://events.b2match.com/
Kontakt

Milena Keuerleber
Telefon 069 8207-254
keuerleber@offenbach.ihk.de