Neuer Vorstand für Offenbach offensiv

Die Stadt zukunftsgewandt gestalten

Der IHK-nahe Verein Offenbach offensiv hat in seiner Mitgliederversammlung am 6. September 2021 einen neuen Vereinsvorstand und Franziska Hoefer als Vorsitzende gewählt.

Franziska Hoefer (3. v. r.) mit den Teilnehmenden der Mitgliederversammlung. Das Treffen fand unter Einhaltung der Coronaregeln im Delta Hotel Offenbach Kaiserlei statt. / Foto: IHK Offenbach am Main

Hoefer ist seit 2014 im Verein aktiv, seit drei Jahren im Vorstand. Die Inhaberin der Apotheke zum Löwen am Stadthof freut sich auf die neue Aufgabe: „Wir haben mit dem Offenbach offensiv e. V. seit der Gründung viel bewegt. Der Masterplan ist eine wichtige Grundlage für die Stadtentwicklung in Offenbach. Das Zukunftskonzept für die Innenstadt geht nun intensiv in die Umsetzung. Wir als Verein wollen uns weiterhin einbringen und für eine zukunftsgewandte Gestaltung unserer Stadt einsetzen.“

Mit ihr bilden Ulf Bambach, UBA Invest GmbH, und Andreas Bonifer, abs Bonifer, den geschäftsführenden Vorstand. Die weiteren neu gewählten Vorstandsmitglieder sind Frank Bartenstein, BWS Sicherheitsdienste, Stefan Becker, M. Schneider Offenbach, Dr. Christoph Meier, Energieversorgung Offenbach AG, Marc Gatzweiler, Delta Elements, Dr. Klaus Peter Kißler, Rechtsanwalt, Thomas Kypta, Etage 3 Design + Digital, Daniela Matha, OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH, Dr. Dietmar Noé, Noé Immobilien, Kai Vöckler, Hochschule für Gestaltung, Markus Weinbrenner, IHK Offenbach am Main.

www.offenbach-offensiv.de