Modernes Arbeiten mit Blick auf den Main

Danfoss-Deutschlandzentrale bald am Kaiserlei

Danfoss, ein weltweiter Markt- und Technologieführer in den Bereichen Kälte, Klima, Heizung, Motorenregelung und mobile Maschinen, zieht von Offenbach-Waldhof an den Kaiserlei.

Blick in das Atrium der Danfoss-Deutschlandzentrale, die in zwei Jahren bezogen werden soll. Foto: Danfoss

Die Einweihung der Deutschlandzentrale ist für die zweite Jahreshälfte 2022 geplant. Die Gesamtmietfläche von rund 13.600 Quadratmetern wird Platz für mehr als 400 Mitarbeiter bieten.

„Wir wollen Danfoss als attraktives Technologieunternehmen noch sichtbarer machen und haben dafür in Offenbach-Kaiserlei den optimalen Standort gefunden“, erklärt Ole Møller-Jensen, Geschäftsführer der Danfoss GmbH und Präsident Danfoss Central Europe. „Das neue Bürogebäude wird nicht nur ein hochmoderner Arbeitsplatz sein, sondern auch mit neuester energieeffizienter Gebäudetechnologie von Danfoss ausgestattet. Es soll als Referenzobjekt für Kunden, Mitarbeiter und die Öffentlichkeit dienen.“

Die Gestaltung und Ausstattung des neuen Bürogebäudes wird im Sinne von „New Work“ von verschiedenen Mitarbeitergruppen mitgestaltet. Der gut zu erreichende neue Standort im Zentrum Europas soll zum Treffpunkt für Kollegen aus aller Welt werden.

www.danfoss.de