Redux investiert zwei Millionen Euro in neuen Offenbacher Standort

Das Unternehmen Redux, nach eigenen Angaben Weltmarktführer im Gerätebatterie-Recycling, ist von Dietzenbach in den Offenbacher Osten gezogen. Der neue Standort wurde am 15. Juni 2016 eröffnet.

Rechtssicherheit für den Einzelhandel gefordert

Die IHK Offenbach am Main fordert die Hessische Landesregierung auf, das Ladenöffnungsgesetz zu verkaufsoffenen Sonntagen endlich anzupassen. IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner: „Wir erkennen den Sonntag natürlich als Feiertag an. Aber es gibt auch ein Interesse der Unternehmen und ein Interesse an lebendigen Innenstädten. Die Unternehmen brauchen bei den verkaufsoffenen Sonntagen Rechtssicherheit.“

Neues aus Berlin und Brüssel

BERLIN – Die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstands gilt es unter den Bedingungen von Globalisierung, Digitalisierung und demographischem Wandel weiter zu stärken – dieses Ziel formulierten Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und die Spitzen von DIHK, BDI und ZDH jetzt in einer gemeinsamen Erklärung.

Arbeitsjubiläen

Ihre Mitarbeiter freuen sich sicherlich, wenn Sie Ihnen bei Arbeitsjubiläen eine sichtbare Anerkennung geben. Dies könnte zum Beispiel eine Urkunde sein, die die IHK Offenbach am Main auf Anfrage gerne (kostenpflichtig zum Preis von 30 Euro/Stück) erstellt. In der Erstellung enthalten ist dann zugleich die kostenfreie Veröffentlichung des Jubiläums in der „Offenbacher Wirtschaft”.

70 Jahre Offenbacher Stanzwerkzeugfabrik

Als Otto Robert Schmitt vor 70 Jahren am 2. Februar 1946 die Offenbacher Stanzmesserfabrik gründete, war Offenbach eine Hochburg der Lederindustrie. Am damaligen Firmensitz in der Lilistraße wurden hauptsächlich Stanzmesser für diese Branche angefertigt.

Anzeige

Trotz weniger Gründungen: IHK-Angebote stark gefragt

Die Region Offenbach ist weiterhin Gründerregion Nummer eins in Hessen und multikulturell geprägt wie kaum eine andere Region im Bundesland. Dies spiegelt sich in den Existenzgründungszahlen der IHK Offenbach am Main wider.

IHK-Vizepräsident führt Hessenmetall

Die Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbandes „Hessenmetall“ hat auf ihrer Jahresversammlung den Ersten Vizepräsidenten der IHK Offenbach am Main, Wolf Matthias Mang, erneut zu ihrem Vorsitzenden gewählt.

„gOFfit“ verzeichnete neuen Besucherrekord

2.000 Besucher kamen am 3. und 4. Juni 2016 zur Ausbildungsmesse „gOFfit“ in die Offenbacher Stadthalle, wo sich 76 Aussteller aus dem Rhein-Main-Gebiet präsentierten und über 100 Ausbildungsberufe sowie mehr als 50 duale Studiengänge informierten.

Bis zu 50.000 Pakete pro Stunde

Gemeinsam mit dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und Vertretern der Stadt Obertshausen gab die Deutsche Post DHL Group am 15. Juni 2016 offiziell den Start frei für das größte Paketzentrum Deutschlands.

Fachkräftemangel bremst digitale Transformation

Die digitale Transformation wird im deutschen Mittelstand zu einem Zuwachs an Arbeitsplätzen führen. Nach einer Umfrage im Auftrag der Commerzbank rechnen 43 Prozent der befragten Firmen mit steigendem, 48 Prozent mit einem gleichbleibenden Personalbestand.