Wiener Feinbäckerei Heberer begibt neue Anleihe

Die in Mühlheim ansässige Wiener Feinbäckerei Heberer GmbH begibt seit April und ab August dieses Jahres zwei neue Anleihen. Beide Papiere haben eine Laufzeit von fünf Jahren und bedürfen einer Mindestzeichnung von 1.000 Euro.

New Century Hotel eröffnet

Die chinesische „New Century Hotel Group“ eröffnet im Juli 2016 das „New Century Hotel Frankfurt-Offenbach“ in Offenbach-Kaiserlei. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel ist der erste Standort der Gruppe in Europa.

Chinesische Gäste suchen Kooperationspartner

Leitende Mitarbeiter der Investitionsförderagentur „Tianjin Binhai New Area Investment Promotion Center“ der nordchinesischen Industrie- und Hafenstadt Tianjin informierten sich im Rahmen ihrer Delegationsreise in der IHK Offenbach am Main über den Standort Offenbach.

Harema-Gründer Walter Hammel wurde 90

„Eigentlich wollte ich Ingenieur werden“, berichtet Hammel. Doch der Zweite Weltkrieg habe ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dreieinhalb Jahre sei er in Ägypten in Kriegsgefangenschaft gewesen.

Anzeige

Computerbildschirme für Flüchtlinge gespendet

Jana Maria Kühnl, Leiterin des IHK-Projektes „Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung“, erklärte: „Die Flüchtlingshilfe Rödermark wird die Monitore in ihrem Flüchtlingscafé einsetzen.“

Hessens erstes „LOEWE“-gefördertes Designprojekt

IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner erklärte: „Wir freuen uns sehr, dass das ,LOEWE‘-Gremium der Entwicklung eines multisensorischen, präventiven Kommunikationssystems der ehemaligen HfG-Studentin Miriam Schmitt und ihres Familienunternehmens InEar GmbH & Co. KG zugestimmt hat. Die Designentwicklung treibt das Unternehmen gemeinsam mit der HfG voran.“

IHK vergibt Gütezeichen an Offenbach

„Die Auszeichnung für Offenbach geht einher mit den Zielen des Masterplans, der die Stadt als Wohn- und Arbeitsort mit verschiedenen Projekten noch attraktiver für Fach- und Führungskräfte machen wird“, erläuterte IHK-Präsident Alfred Clouth bei der Übergabe des Qualitätssiegels „Ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte“ an Oberbürgermeister Horst Schneider im Rathaus.

Mehr Bildungsstolz gefordert

IHK-Präsident Alfred Clouth erklärte in seinem Grußwort: „Um den Fachkräftebedarf zu decken, bieten die Unternehmen seit Jahren immer mehr betriebliche Ausbildungsplätze an.

Kleine Wolken am Konjunkturhimmel

„Trotz kleiner Wolken am Konjunkturhimmel: Die weiterhin stabile Verfassung der Konjunktur lässt darauf schließen, dass das Vertrauen aber immer noch vorhanden ist. Dies zeigt sich insbesondere auch in der Investitionsbereitschaft, die seit nun einem Jahr auf einem relativ positiven Niveau liegt“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner.

Bequem kann sehr schick sein

Sie sammelte die erforderlichen Fachkenntnisse und schloss ihr Studium an der Schuhfachschule in Mainz als praktische Betriebswirtin ab, bevor sie das Schuhhaus 2004 von ihren Eltern übernahm.

Euricon hatte Unternehmer eingeladen

Die Steuerberatungsgesellschaft Euricon war Gastgeber des halbjährlichen Unternehmerfrühstücks in Obertshausen. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Obertshausen, der IHK Offenbach am Main sowie der Sparkasse Langen-Seligenstadt begrüßten die Geschäftsführer Andreas Kegelmann, Erik Ott, Oliver Pantle und Lucas Corzilius mehr als 60 Unternehmer. Diese nutzten das Treffen zum Kennenlernen, zur Kontaktpflege und zum Gedankenaustausch.

Arbeitsjubiläen

Ihre Mitarbeiter freuen sich sicherlich, wenn Sie Ihnen bei Arbeitsjubiläen eine sichtbare Anerkennung geben. Dies könnte zum Beispiel eine Urkunde sein, die die IHK Offenbach am Main auf Anfrage gerne (kostenpflichtig zum Preis von 30 Euro/Stück) erstellt. In der Erstellung enthalten ist dann zugleich die kostenfreie Veröffentlichung des Jubiläums in der „Offenbacher Wirtschaft”.

Neues aus Berlin und Brüssel

BERLIN – Am 25. Februar 2016 fiel im DIHK der Startschuss für das deutschlandweite Aktionsprogramm der IHKs „Ankommen in Deutschland – Gemeinsam unterstützen wir Integration“. Die IHKs leisten mit vielfältigen Initiativen einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung.