Rekordergebnis trotz Pandemie

Bestseller mit E-Antrieb

Hyundai Motor Deutschland mit Sitz in Offenbach berichtet von Bestwerten für 2020 auf dem deutschen Markt.

Das Elektroauto Kona mit einer Reichweite von bis zu 484 Kilometern ist der meistverkaufte Stromer von Hyundai in Deutschland. Foto: Hyundai

Mit über 11.400 abgeschlossenen Kaufverträgen sei der Juli der erfolgreichste Monat in der Unternehmensgeschichte gewesen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeute der Rekordwert ein Wachstum von 38 Prozent.

„Die Anreize im Markt haben die Kundennachfrage positiv beeinflusst. Der Bestwert bei den Kaufverträgen unterstreicht dabei die breite und attraktive Modellvielfalt, die Hyundai seinen Kunden bieten kann. Und das Rekordergebnis ist auch deshalb bemerkenswert, da wir eine signifikante Steigerung der Privatzulassungen sehen und gleichzeitig unser Bestand an zugelassenen Fahrzeugen im Handel um 22 Prozent reduziert werden konnte“, betont Jürgen Keller, Geschäftsführer der Hyundai Motor Deutschland GmbH.

Einen erheblichen Anteil am Rekordergebnis steuern die Fahrzeuge mit alternativen Antrieben bei. Hyundai hat im Juli mit über 3.200 abgeschlossenen Kaufverträgen für batterieelektrische, Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge das Ergebnis des Vorjahresmonats verzehnfacht. Besonders beliebt sei der Kona Elektro.

www.hyundai.de