Ausbildung – der duale Königsweg gegen den Fachkräftemangel

Über den akuten Mangel an qualifizierten Fachkräften als eine Bedrohung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in der Region Offenbach haben wir an dieser Stelle schon wiederholt berichtet. Und obwohl das Thema in aller Munde ist, die Unternehmen vermehrt Ausbildungsplätze anbieten und auch die Investitionen in die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter wachsen, sind die aktuellen Prognosen besorgniserregend.

IHK-Vizepräsident Hans-Joachim Giegerich, Geschäftsführer der Giegerich & Partner GmbH. Foto: IHK

Anzeige

Themen dieser Ausgabe

Die IHK Offenbach am Main gratuliert Dr. Felix Schwenke zum Amtsantritt als Offenbacher Oberbürgermeister.

Eine gute Strategie ist für Unternehmen in diesen Zeiten unerlässlich, damit Fachkräfte auf sie aufmerksam werden und bei ihnen arbeiten wollen.

Ob es um Büromöbel oder IT-Leistungen geht – Bund, Länder und Kommunen vergeben jedes Jahr Aufträge in Milliardenhöhe. Die Bewerbung um einen solchen Auftrag ist für Unternehmen nun erleichtert worden: Die IHK und die Auftragsberatungsstelle (ABSt) bieten ihnen die Aufnahme in das neue amtliche Verzeichnis an.