Aus dem Schatten ins Licht

Lange fristete Egelsbach als südlichste und zweitkleinste Kommune des Kreises Offenbach ein Schattendasein auch in der Wahrnehmung vieler Unternehmen und Wirtschaftsvertreter. In den letzten zwei Jahren hat sich die Gemeinde aber auf den Weg gemacht, dieses Image abzuschütteln und sich zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort weiterzuentwickeln.

Die Rahmenbedingungen dafür stimmen: Egelsbach ist in puncto Verkehr hervorragend angebunden. Ein zentraler S-Bahnhof, das erste fertiggestellte Teilstück der Radschnellverbindung zwischen Darmstadt und Frankfurt, kurze Wege zu zwei wichtigen Autobahnen und sogar ein eigener Flugplatz sprechen für sich. Auch die soziale Infrastruktur stimmt. Als eine der wenigen Kommunen ohne Warteliste in der Kinderbetreuung ist der Standort auch für Familien attraktiv. Hinzu kommen die dritthöchste Kaufkraft im Kreis und eine gut qualifizierte Bevölkerung.

Leider fehlte es Egelsbach lange an einem nachhaltigen Konzept zur Weiterentwicklung des Ortes und zur Förderung der Wirtschaft. Doch hier hat sich seit 2018 viel getan.

Zurzeit wird unter Beteiligung der Bevölkerung ein Leitbild erstellt, das auch die Eckpunkte für die Wirtschaftsförderung festlegen soll. Darüber hinaus gibt es umfangreiche Bestrebungen, die Planungsfehler und Fehlentwicklungen der letzten Jahrzehnte in konstruktiven Gesprächen mit den übergeordneten Behörden und privaten Investoren zu korrigieren, um attraktive Rahmenbedingungen für neue Gewerbeansiedlungen zu schaffen.

Egelsbach ist im Aufbruch! Lesen Sie im Titelthema der Offenbacher Wirtschaft, was sich in unserem Ort gerade so bewegt, und seien Sie dabei, wenn wir gemeinsam die Zukunft unserer Region aktiv gestalten. Unsere Expertin für Wirtschaftsförderung Frau Saper-Ohmann und ich stehen Ihnen gerne auch persönlich für Gespräche zur Verfügung.

Tobias Wilbrand

Tobias Wilbrand
Bürgermeister