Für die Wirtschaftsjunioren (WJ) Offenbach am Main e. V. überreichte Guido vom Schemm am 22. Dezember 2017 in der IHK Offenbach am Main einen Scheck über 2.000 Euro an die Offenbacher Stiftung für Berufsbildung, vertreten durch IHK-Referentin Jana Maria Kühnl und IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner.

Guido vom Schemm (r.) überreichte einen Scheck der Wirtschaftsjunioren Offenbach e.V. über 2.000 Euro an die Offenbacher Stiftung für Berufsbildung, vertreten durch IHK-Referentin Jana Maria Kühnl und IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner (l.). Foto: Byczek/IHK

Vom Schemm hatte 2014 gemeinsam mit Sandra Michelfelder, der Präsidentin der WJ Offenbach 2010, die WJ-Landeskonferenz in Offenbach als Konferenz-Direktor organisiert. „Der Slogan zur Konferenz lautete ‚Herzlich. Anders. International.‘ und brachte die Besonderheiten Offenbachs auf den Punkt. Diese Attribute lassen sich auch mit der Offenbacher Stiftung für Berufsbildung in Einklang bringen, die unter anderem wichtige Beiträge zur Integration von Migranten leistet. Nach Auflösung des zur Konferenzorganisation gegründeten Vereins blieb ein Guthaben, von dem wir die Stiftung nun profitieren lassen. Gleichzeitig bedanken wir uns damit bei der IHK Offenbach am Main für ihre Unterstützung bei der Ausrichtung der Landeskonferenz“, erklärt vom Schemm.

Diesen Artikel teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone