Mainhausen feiert 40-jähriges Jubiläum

Die Gemeinde Mainhausen gehört zur Rhein-Main-Region und liegt zwischen Spessart und Odenwald. Sie zählt etwa 9.200 Einwohner und verfügt über eine gute Verkehrsanbindung, unter anderem durch die Nähe zu den Autobahnen A45 und A3. Der Frankfurter Flughafen ist nur etwa 35 Kilometer entfernt.

In Mainhausen haben sich Firmen der unterschiedlichsten Branchen und Größen angesiedelt. Neben Industriebetrieben im Maschinen- und Apparatebau sowie der Elektronikbranche sind das verarbeitende Gewerbe, Handels- und Baubetriebe sowie der Dienstleistungssektor vorhanden. Insbesondere die Unternehmen aus dem Hightech-Bereich haben sich überregional etabliert. Dies trifft gleichermaßen auf den Dienstleistungssektor zu, der bundes- und europaweit auf dem Gebiet der Verkaufsförderung, der Finanzierung und der Wirtschaftsberatung tätig ist.

Mainhausen ist ein bunter Mix aus allem. Alternative Möglichkeiten der Kinderbetreuung, Grundschulangebote, attraktive Arbeitsplätze und auch Betreuungsmöglichkeiten für Senioren und Pflegebedürftige machen es für Neubürger sehr interessant.

Zahlreiche kulturelle und sportliche Angebote von Mainhäuser Vereinen tragen zur Lebensqualität genauso bei wie das Freizeitangebot an unseren beiden Badeseen.

Mainhausen feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Es entstand 1977 im Zuge der Gebietsreform aus den beiden Gemeinden Zellhausen und Mainflingen. Über das Jahr verteilt finden viele Veranstaltungen im Rahmen dieses Jubiläums statt, zu denen ich Sie alle herzlich in die kleinste Gemeinde des Ostkreises einlade.

Herzliche Grüße

Ruth Disser
Bürgermeisterin

Ruth Disser, Bürgermeisterin. Foto: privat

Diesen Artikel teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone