#GemeinsamEntscheiden

Rund 40.000 Mitglieder der IHK Offenbach am Main in Stadt und Kreis Offenbach wählen im Januar und Februar 2019 die 57 Mitglieder ihrer Vollversammlung. Diese vertreten in den folgenden fünf Jahren die Interessen aller Branchen im IHK-Bezirk.

Mit dem Wahl-Motto #GemeinsamEntscheiden bringen wir zum Ausdruck: Wir tragen gemeinsam die Verantwortung für die Gestaltung unseres Wirtschaftsstandortes in der Region. Wir entscheiden über die Ausrichtung der IHK und wirtschaftspolitische Forderungen in unserer IHK-Vollversammlung.

Das funktioniert seit Jahrzehnten gut. Die IHK ist keine neue Erfindung, sondern ein bewährter Faktor für die Sicherung des Wirtschaftsstandorts. Die IHK ist die Umsetzung des Anspruchs von Demokratie im Bereich der Wirtschaft. In ihr haben die Unternehmerinnen und Unternehmer das Sagen.

Die Teilnahme an den IHK-Wahlen ist ein wichtiger Beitrag zu einer demokratischen Entscheidungsfindung in der Wirtschaft am Standort und darüber hinaus. Mit der Wahl der Vertreter ihrer Branche bestimmen die Unternehmerinnen und Unternehmer die Personen, die in den kommenden Jahren ihre Belange in der IHK sachkundig entscheiden und das Umfeld für alle Unternehmen in der Region mitgestalten. Dabei werden die Stimmen von denen, die von einer bestimmten Entwicklung betroffen sind, gehört.
Abwägend und ausgleichend wird das gesamtwirtschaftliche Interesse ermittelt.
Mit der Wahl nutzen Sie ein wichtiges Recht in Ihrer Rolle als Unternehmerin und Unternehmer. Das Wahlrecht, so wissen wir aus unserer Geschichte, ist eine Verantwortung, die manchmal gering scheinen mag, am Ende aber von großer Wirkung sein kann.

Machen Sie mit bei #GemeinsamEnscheiden! Beteiligen Sie sich im Januar/Februar 2019 an den IHK-Wahlen.

Ihr

Markus Weinbrenner

Markus Weinbrenner,
Hauptgeschäftsführer der
IHK Offenbach am Main.
Foto: IHK