IHK-Kennenlern-Abend kommt bei Neumitgliedern gut an

„Einfacher gibt’s keinen Überblick“

Geschäftsführer Dr. Martin Gegenwart (M.) und Referentin Alina Arent (r.) aus dem Fachbereich Recht und Steuern gaben Auskunft zu den juristischen Beratungsangeboten der IHK Offenbach am Main. Foto: Byczek/IHK

Was habe ich denn von meiner Mitgliedschaft in der IHK? Wer unterstützt mich dort? Auf solche und ähnliche Fragen gab es beim Kennenlern-Abend am 11. Mai 2017 klare Antworten. IHK-Mitarbeiter aus allen Fachbereichen und Sven Franzen, Unternehmer und Mitglied der IHK-Vollversammlung, stellten das gesamte Leistungsspektrum vor und standen als Ansprechpartner bereit. „Ich habe zwar schon eine Betriebsberatung durch die IHK in Anspruch genommen und gute Erfahrungen mit Weiterbildungen gemacht, aber erst hier habe ich die gesamte IHK-Themenpalette kennengelernt“, berichtet Andreas Dorschu, Handelsvertreter aus Obertshausen. Sein Fazit zur Veranstaltung lautet: „Einfacher gibt’s keinen Überblick über die IHK.“ Er plane jetzt, an einer weiteren Beratung teilzunehmen, ein Seminar zu besuchen und sich mit anderen Besuchern des Kennenlern-Abends zu vernetzen. Auch die Texterin Brigitte Ott aus Obertshausen zieht eine positive Bilanz. „Jetzt weiß ich, wofür der Beitrag gezahlt wird. Die Leistungen und Kompetenzfelder der IHK sind deutlich geworden. Man muss das Angebot nur nutzen, wenn man es braucht.“

IHK-Kennenlern-Abend

Termin: Jährlich, die Einladung erfolgt über die IHK-Newsletter (Kalenderblatt, Infobrief) und wird auf der Internetseite www.offenbach.ihk.de angezeigt.
Zielgruppe: Neue IHK-Mitglieder und alle, die sich einen Überblick über die IHK Offenbach am Main und ihr Leistungsspektrum verschaffen möchten.

Kontakt:

Margret Plum
Telefon (069) 8207-130
E-Mail plum@offenbach.ihk.de

Diesen Artikel teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone