Baukindergeld

Die Anträge können ab dem 18.9.2018 bei der KfW Bankengruppe gestellt werden – Folgendes gibt es dabei zu beachten:

Gefördert wird der erstmalige Neubau oder Erwerb von Wohneigentum zur Selbstnutzung in Deutschland. Es muss mindestens ein im Haushalt lebendes Kind unter 18 Jahren vorhanden sein. Die förderfähige Einkommensgrenze liegt bei 75.000 € zu versteuerndem Haushaltseinkommen pro Jahr und zusätzlich 15.000 € pro Kind. Es wird ein Zuschuss von 1.200 € je Kind und pro Jahr gewährt, somit erhält eine Familie mit einem Kind über 10 Jahre insgesamt 12.000 €, mit zwei Kindern insgesamt 24.000 €.

Der Auszahlungszeitraum beträgt 10 Jahre. Eine Gewährung des Baukindergeldes erfolgt rückwirkend ab dem 1.1.2018. Die Baugenehmigung muss zwischen dem 1.1.2018 und dem 31.12.2020 erteilt worden sein und der notarielle Kaufvertrag muss zwischen dem 1.1.2018 und dem 31.12.2020 unterzeichnet worden sein.

Die Anträge können ab dem 18.9.2018 ausschließlich online
gestellt werden: www.kfw.de/info-zuschussportal

Weitere Auskunft erteilt:

PraxisCooperation
Steuerberater + Rechtsanwältin
Yvonne Becker + Wolfgang Müller
Theodor-Heuss-Ring 56
63128 Dietzenbach
Telefon: 06074/698050
wmueller@c-b-m.info
ybecker@kanzlei-becker.net